Menu
Sale

Sumatriptan

Kategorie:

57,00  54,50 

Jetzt bestellen »

Beschreibung

Was ist Sumatriptan?

Der Einsatz von Triptanen in der Migränebehandlung war ein Meilenstein für die Betroffenen. Erstmals konnte gezielt auf den Ursprung der Schmerzen therapiert werden. Sumatriptan wirkt direkt auf die bei einer Migräneattacke erweiterten Hirngefäße und verengt diese auf die normale Größe. Dadurch wird die Durchblutung wieder normalisiert und der Schmerz verschwindet. Die Wirkung tritt bereits innerhalb von 10 Minuten nach Einnahme des Medikamentes ein.

Wirkung und Dosierung

Zu beachten gilt, dass Sumatriptan kein Schmerzmittel ist und auch keine analgetische Wirkung hat. Die wirkungsvolle Schmerzstillung bei einer Migräne geschieht rein aufgrund der Normalisierung der Durchblutung. Das Medikament ist also rein zur Behandlung von Migränepatienten im Akutfall geeignet.
Am besten wirkt Sumotriptan, wenn es gleich am Beginn eines Migräneanfalls eingesetzt wird. Tritt keine genügende Besserung ein, kann eine weitere Dosis 12 Stunden nach Einnahme der ersten eingenommen werden.

Sumatriptan stillt nicht nur den Migräneschmerz, sondern lindert auch die Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Licht- und Lärmempfindlichkeit. Eine Gewöhnung bzw. Suchtgefahr wurde bislang nicht festgestellt.

Im Normalfall ist die Dosis von 50 mg Sumotriptan ausreichend. In schwereren Fällen kann auf 100 mg erhöht werden. Sumotriptan ist auch als Injektion erhältlich und schont in dieser Form den bei einer Migräneattacke ohnehin angegriffenen Magen-Darm-Trakt.

Sumatriptan rezeptfrei kaufen:

Dosierung Preis* Bestellen
Sumatriptan 100mg 6 Tabl. 54,50 € Jetzt bestellen »

 

Alternative Versandapotheke: Europäische Apotheke

*Preis einschließlich ärztlicher Konsultation

Was ist Sumatriptan?

Sumatriptan ist die generische Version des Markenarzneimittels Imigran. Beide Medikamente werden zur Behandlung von Migräne eingesetzt. Es wird angenommen, dass Migräne-Kopfschmerzen durch die Erweiterung von Blutgefäßen verursacht werden. Sumatriptan verengt diese Blutgefäße, was letztendlich die Migränesymptome lindert.

Wie wirkt Sumatriptan?

Der Wirkstoff in Sumatriptan ist Sumatriptan, das zu einer Gruppe von Arzneimitteln gehört, die als Serotoninrezeptor (5-HT1) -Agonisten bezeichnet werden. Sumatriptan stimuliert das Serotonin, wodurch Entzündungen reduziert und die Blutgefäße verengt werden. Dies lindert die Symptome einer Migräne.

Sind Sumatriptan 50 mg Tabletten für mich geeignet?

Wie bei allen Arzneimitteln und Behandlungen gibt es Situationen, in denen Sumatriptan nicht empfohlen wird oder mit Vorsicht angewendet werden muss. Beispiele hierfür sind Personen unter 18 Jahren und über 65 Jahren sowie Personen, die derzeit (oder in der Vergangenheit) an Herzproblemen leiden, darunter Schlaganfall, vorübergehender ischämischer Anfall, Angina pectoris, Herzinfarkt oder Bluthochdruck. Dies gilt möglicherweise auch für Menschen mit Leber- oder Nierenproblemen und wenn Sie allergisch gegen einen der aktiven oder inaktiven Inhaltsstoffe sind.

Einige Menschen mit Risikofaktoren für Herzerkrankungen sind möglicherweise nicht für die Behandlung mit Sumatriptan geeignet, z. B. Menschen, die stark rauchen oder Nikotinersatztherapien anwenden, insbesondere Frauen mit Wechseljahren oder Männer über 40.

Informieren Sie den Online-Arzt über alle anderen Arzneimittel, die Sie während der Konsultationen einnehmen, unabhängig davon, ob Sie sie von Ihrem Arzt erhalten oder in einer rezeptfreien Apotheke gekauft haben. Sumatriptan kann zu Problemen führen, wenn es zusammen mit bestimmten anderen Arzneimitteln eingenommen wird, darunter einige andere Arzneimittel gegen Migräne (Methysergid, Ergotamin, andere Triptane), einige Antidepressiva (MAOI sowie SSRIs und SNRIs, die möglicherweise auch gegen Angstzustände verschrieben werden), Lithium oder Johanniskraut Ergänzungen.

Es ist wichtig, während der Konsultation zu erwähnen, ob Sie schwanger sind oder vermuten, schwanger zu sein, stillen oder beabsichtigen zu stillen.

Wenn die Behandlung bei Ihnen nicht funktioniert, informieren Sie den Arzt, da eine andere Behandlung möglicherweise besser für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Wie nehmen Sie Sumatriptan ein?

Nehmen Sie dieses Medikament immer so ein, wie es Ihnen von Ihrem Arzt oder Apotheker verschrieben wurde.

Nehmen Sie eine Sumatriptan-Tablette ein, sobald Sie eine beginnende Migräne verspüren. Nehmen Sie Sumatriptan Tabletten nicht vorbeugend ein. Nehmen Sie Sumatriptan nur ein, wenn die Migränesymptome beginnen.

Die Standarddosis für Erwachsene im Alter von 18 bis 65 Jahren beträgt eine 50-mg-Tablette für einen Migräneanfall. Einige Patienten bekommen 100 mg verschrieben. Nehmen Sie dieses Arzneimittel wie angewiesen ein.

Wie effektiv ist Sumatriptan?

Sumatriptan ist ein wirksames Mittel zur Behandlung von Migräne. Zusätzlich zur Einnahme von Medikamenten gegen Ihre Migräne ist es wichtig zu überlegen, welche Auslöser Ihre Migräne verursachen könnten. Weitere Informationen zu Migräneauslösern erhalten Sie beim Online-Arzt.

Wenn Sie feststellen, dass Sumatriptan keine Linderung bei Migräne bringt, wenden Sie sich an Ihren Arzt, der Ihre Dosierung ändern oder ein anderes Medikament verschreiben kann.

Was sind die häufigsten Nebenwirkungen von Sumatriptan?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Medikament Nebenwirkungen haben. Nicht jeder erlebt sie jedoch. Die häufigsten Nebenwirkungen von Sumatriptan sind:

  • Benommenheit, Schwindel, sensorische Störungen
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Muskelschmerzen

Migräneschmerzlinderung: Finden einer Lösung, die für Sie funktioniert

Migräne kann schwächend und äußerst schmerzhaft sein. Die starken Schmerzen gehen oft mit anderen Symptomen einher, wie Übelkeit, Schwindel und Erbrechen. Migräne ist oft so qualvoll, dass sie Sie von Ihrem Job fernhält und zu Lohnausfällen und einem Arbeitsstau führt. Migränepatienten müssen eine für sie geeignete Schmerzbehandlung finden, die bei Schmerzen, Unterbrechungen des Zeitplans und Krankheiten helfen kann.

Leider gibt es kein einziges Migränemittel, das für alle gleich wirkt. Viele Patienten haben Hilfe von dem verschreibungspflichtigen Medikament Sumatriptan erfahren.

Was verursacht Migräne?

Die wirksame Behandlung von Migräne ist schwierig, da der genaue Mechanismus der Migräne ein Rätsel bleibt. Bei Migräne können verschiedene Erkrankungen auftreten.

In dieser Phase der Forschung vermuten Mediziner, dass Migräne das Ergebnis einer abnormalen Gehirnaktivität in der Umgebung der Nerven und Blutgefäße sein könnte, die starke Schmerzen und andere Symptome verursachen kann.

Was macht Sumatriptan einzigartig?

Während einige gängige Behandlungen die Blutgefäße im Gehirn einschränken, verändert Sumatriptan tatsächlich die Chemie des Gehirns. Sumatriptan gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als 5HT1-Rezeptoren oder selektive Serotoninrezeptor-Agonisten bezeichnet werden und häufig auch einfach als Triptane bezeichnet werden. Diese Medikamente sind durch ihre Fähigkeit definiert, Serotoninrezeptoren im Gehirn zu stimulieren.

Es gibt Hinweise darauf, dass das Auslösen der Serotoninrezeptoren im Gehirn die Symptome von Migräne lindern und einigen Patienten Linderung verschaffen kann. Während Sumatriptan das Auftreten einer Migräne nicht verhindern kann, kann es nach Einsetzen von Schmerzen und anderen Symptomen angewendet werden.

FAQ Sumatriptan

Kann ich mit Sumatriptan Schmerzmittel einnehmen?

Wenn die erste Dosis von Sumatriptan nicht wirkt, können Sie ein Schmerzmittel wie Paracetamol, Aspirin oder ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID) wie Ibuprofen einnehmen.

Kann ich Sumatriptan mit Alkohol einnehmen?

Es wird empfohlen, keinen Alkohol zu trinken, da Sumatriptan Schläfrigkeit oder Benommenheit verursachen kann, die die Wirkung verschlimmern würden, wenn es mit Alkohol gemischt wird.

Kann ich Sumatriptan einnehmen, wenn ich schwanger bin oder stille?

Sumatriptan kann in der Schwangerschaft angewendet werden, wenn die rezeptfreie Medikation unwirksam war. Es ist jedoch am besten, vor der Anwendung von Sumatriptan Ihren Hausarzt zu konsultieren. Ebenso ist es am besten, sich mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen, wenn Sie stillen, da Sumatriptan in die Muttermilch übergehen kann.

Was ist der Unterschied zwischen Sumatriptan und Imigran?

Sowohl Sumatriptan als auch Imigran enthalten den Wirkstoff Sumatriptansuccinat und sind medizinisch äquivalent. Der Unterschied ist, dass Imigran die Markenversion des Medikaments ist und mehr kostet als Sumatriptan. Einen detaillierten Vergleich finden Sie online.

Ist Sumatriptan rezeptfrei erhältlich?

Derzeit ist es nicht möglich, Sumatriptan rezeptfrei zu kaufen. Wenn gewöhnliche Schmerzmittel die Migränesymptome nicht lindern können, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt vereinbaren.

Alternativ können Sie Sumatriptan online beim Online-Arzt kaufen. Nach dem Ausfüllen eines kurzen medizinischen Fragebogens werden Ihre Antworten von unseren Experten geprüft. Wenn dies genehmigt ist, verteilt und versendet unser Team Ihre Medikamente in einer diskreten Verpackung an die Adresse Ihrer Wahl.

Muss ich Sumatriptan mit Nahrung einnehmen?

Sumatriptan kann mit einem Glas Wasser eingenommen werden, sobald Migräne-Symptome auftreten. Wenn Sie unter Übelkeit leiden, möchten Sie möglicherweise nur einfache Lebensmittel zu sich nehmen, wenn Sie die Medikamente einnehmen. Sie können Sumatriptan jedoch auf nüchternen Magen einnehmen. Wenn Sie innerhalb von zwei Stunden keine Linderung verspüren, nehmen Sie eine weitere Dosis ein. Denken Sie daran, dass Sie 200 mg innerhalb von 24 Stunden nicht überschreiten sollten.

Dieses Medikament wird verwendet für: